So schmeckt’s richtig lecker!

Mit unseren Rezepten zaubern Sie ganz einfach zu Hause raffinierte Gerichte!

Gesunde Ernährung mit Superfood und Co. – Was uns Energie spendet und zudem noch schmeckt

Kaum ein Supermarkt-Sortiment kommt heute noch ohne sie aus – die sogenannten „Superfoods“. Nährstoffreich, gesund und kraftspendend sollen sie sein, nach Möglichkeit kalorienarm – doch was steckt wirklich dahinter? Häufig handelt es sich um hierzulande noch etwas weniger verbreitete Zutaten; dabei gibt es selbst klassische Superfoods, die wir Deutschen seit Jahrzehnten essen und zum festen Repertoire in unseren Küchen zählen. Ein kurzer Einblick in die Welt der Superfoods und was man daraus alles zaubern kann.


Goji-Beeren – Das kleine rote Wunder aus Asien
Sicherlich nicht der günstigste Vertreter, aber sehr gesund und geschmacksintensiv: Die bei uns auch unter den Namen Bocksdornfrucht oder Wolfsbeere bekannte Goji-Beere ist ursprünglich in China und der Mongolei beheimatet und wird dort mitunter sogar in der traditionellen Medizin verwendet. Je nach Anbaugebiet schmecken Goji-Beeren eher süß, eher säuerlich oder gar herb. Sie sind reich an sekundären Pflanzenstoffen, Vitaminen, enthalten 21 Mineralien und mehr als 20 Spurenelemente. Bereits 50 Gramm getrocknete Goji-Beeren decken den Tagesbedarf an Eisen – eine wahre Nährstoffbombe also und dadurch perfekt als kleine Ergänzung in Salaten oder würzigen Pfannen- und Ofengerichten geeignet. 


Quinoa – Einfach zubereitet, nährstoffreich und schmackhaft
Quinoa gilt unter Völkern, die in extrem hohen Gebirgen leben, als eines der Grundnahrungsmittel. Die Gründe dafür liegen in der anspruchslosen Anbauweise und im hohen Sättigungsgrad des Gänsefußgewächses – Quinoa ist nämlich kein Getreide! Besonders für seinen hohen Eiweißgehalt wird das aus Südamerika stammende Nahrungsmittel geschätzt. Häufig kommt es hierzulande in Salaten zum Einsatz und gilt insbesondere unter Vegetariern und Veganern als beliebte Nährstoffquelle. In jedem gut sortierten Supermarkt lässt sich Quinoa mittlerweile finden und zudem noch wunderbar einfach zubereiten: Wasser und Quinoa im Verhältnis 3 zu 1 dosieren und in einen Topf geben. Wasser zum Kochen bringen und Quinoa einrühren. Etwa 15 Minuten köcheln lassen – und fertig ist das leckere Superfood!


Spinat – Der Klassiker
Ein vergleichsweise sehr traditionelles Lebensmittel darf auf der Liste der Superfoods nicht fehlen. Spinat ist ein deutscher Klassiker und spendet nicht nur Popeye Energie und Kraft! Ob gekocht zu Fisch oder Fleisch, im Salat oder püriert in Smoothie-Form. Das strahlend grüne Blattgemüse ist vielfältig einsetzbar, reich an Vitaminen, Kalium, Kalzium und vielem mehr und somit ein Superfood der Extraklasse!

Ob Beeren aus Asien, kleine Körner aus den Bergen oder beliebte Klassiker wie Spinat – Fakt ist: Superfood liegt weiterhin voll im Trend und ist nicht nur gesund, sondern auch lecker. In abwechslungsreichen Rezepten kombiniert mit anderen gesunden Zutaten kann es einer ausgewogenen und gesunden Ernährung den letzten Kick geben! Als Geflügelwurstmarke Nr. 1 steht Gutfried für Aufschnitt oder auch Wurstsorten, die eiweißhaltig, nicht zu fettig und schlussendlich absolut lecker sind. Damit machen sich die Produkte hervorragend in spannenden Rezepten in Kombination mit Superfood und sorgen für eine ausgewogene und schmackhafte Ernährung. Viel Spaß beim Nachkochen!

REZEPTE IM JULI

Gutfried präsentiert leckere Rezepte im Juli

Couscous-Burger
Roter Quinoa-Salat
Süßkartoffeln vom Blech mit Goji-Beeren

Weitere kreative Rezepte und Tipps gibt es auf: www.gutfried.de

 

 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Wechseln Sie bitte zu einem aktuellen Browser, damit diese Website richtig angezeigt werden kann.